Schriftgröße A A A A
Quer durch die Worte kommen Reste von Licht. (Franz Kafka)
     
   
Mehr Licht!  
 

 

 

Mehr Licht!

Notizen aus der Provence

 

Joachim Hempel Verlag, Mainz 1987

56 Seiten

ISBN 3-925192-18-2

vergriffen

 

Fünfzig Kilometer östlich von Avignon, im Herzen der Provence, liegt auf einem Ockerhügel das Dorf Roussillon. Der Mont Ventoux leuchtet aus der Ferne herüber, Thymian und Rosmarin duften dem Besucher befreiend in die nordische Nase, am Fuße des Lubéron blühen die Mandelbäume.

Aus dem Inneren dieser Landschaft stammen Heiner Feldhoffs poetische Miniaturen, Impressionen einer Frühjahrsreise ins Vaucluse: Nachweise, daß MEHR LICHT das leibliche und geistige Wohlbefinden, deutsches Dichten und Denken zu steigern vermag.

In sehr persönlichen, facettenreichen Worten beschreibt Heiner Feldhoff das Liebenswürdige dieser Region, wo Kunst und Natur, Einheimisches und Fremdes, wirklicher Charme und Touristentraum fortwährend das Bild des Menschen von dem, wie er lebt, und dem, wie er leben könnte, bewußt machen.

Auch wenn das Meer eine gute Autostunde von Roussillon entfernt ist - die mediterane Leichtigkeit, das "savoir vivre" des Südens bestimmen Feldhoffs Notizen aus der Provence, die nicht Gefahr laufen, verzückt in den Azurhimmel abzuheben: davor bewahren ihn sein Sprachhumor - und A., seine handfeste Reisebegleiterin.

 

Wunderbare und wundersame Miniaturen einer Landschaft sind Heiner Feldhoff da gelungen, kraftvolle Bilder und Impressionen in verdichteter Prosaform.

Harald Braem über "Mehr Licht!"